Aktuelles/Info

Titelverteidung beim Briem-Cup knapp verpasst

Beim hochklassig besetzten Briem-Cup wollte sich auch unser Team-Capitano
Christoph Scholz nicht lumpen lassen und hat für die Mission
"Titelverteidigung" das "who is who" für das TSV Team rekrutiert.
Für die Stabilität auf der Torwart-Position stand unser Thommy Bindek
seinen Mann, für die fußballerischen Glanzlichter zeigten sich Ivan Aralo
und Oliver Koch veranwortlich, die wichtigen Tore mit Wucht markierten
Markus Müller und Christoph Scholz und für die Abwehrarbeit trugen häufig
an diesem Tag Alexander Kott und Andi Strobel die Verantwortung.
Wir starteten mit Siegen gegen den TV Echterdingen (4:0) und die
SpVgg.Stetten (1:0) sehr souverän ins Turnier. Dann folgte ein
leistungsgerechtes 0:0 gegen die SG Reutlingen und so war klar, dass der
Partie gegen die leicht favorisierten Jungs von Behar Bad Urach
vorentscheidende Bedeutung zukommen könnte.

Unser Team präsentierte sich
hochkonzentriert und gut organisiert und konnte nach einem tollen Spiel den
Platz als 2:1 Sieger verlassen. Im Spiel gegen die Jungs des Veranstalters
vom TSV Benhausen liesen die Weilerhauzauberer an diesem Tag nichts
anbrennen und gewannen in dieser Höhe auch verdient mit 3:1 Toren.
Leider ist es wie so oft im (Sportler-)Leben, Turniersieger ist man halt
erst NACH dem letzten erfolgreichen Spiel. Unsere Jungs hatten gegen den
TSV Sielmingen zwar ein optisches sowie ein Chancenübergewicht, aber den
einzigen Treffer der Partie erzielten halt die Jungs aus Sielmingen zum 0:1
Endstand. Somit wurde Behar Bad Urach vor unserem TSV aus Platttenhardt
Turniersieger.
GRATULATION an die Truppe aus Bad Urach die den Turniersieg an diesem Tag
nicht weniger verdient hatten wie wir und DANKESCHÖN nach Bernhausen für
ein rundum hochklassiges und gelungenes Turnier. Ein letztes DANKESCHÖN
geht an unseren Stadtrat Richard Briem für´s Daumen drücken und ein
"Trostbier" zum Turnierausklang.

obere Reihe v.l.n.r. Oliver Koch, Thomas Bindek, Markus Müller und

Alexander Kott sowie Stadtrat Richard Briem

untere reihe v.l.n.r. Chrsitoph Scholz, Andreas Strobel, Ivan Aralo

 

Nach einer ordentlichen Vorrunde zog unser Team ins Halbfinale gegen den TSV Sielmingen ein. Dieses gewannen wir nach Treffern von Markus Müller und Christoph Dast mit 2:0 souverän.

Im Finale wartete mit dem Titelverteidiger und Veranstalter TSV Bernhausen ein harter Brocken. Nach einem 0:1 Rückstand wähnten sich die Bernhäuser bereits auf der Siegerstrasse. Dem zwischenzeitlichen Ausgleich folgte quasi mit der Schlusssirene und dem zweiten Treffer von Andi Strobel  das 2:1 und somit der Turniersieg.

Im Team stand der als bester Torhüter geehrte Lothar Schraitle, Jörg Jetter, Markus Müller, Chrissi Paul, Christoph Scholz, Christoph Dast und Andi Strobel

hintere Reihe v.l.n.r.    Dennis Kruse; Volker Mack, Andreas Strobel,

Ivica Kovac
vordere Reihe v.l.n.r    Christoph Scholz; Oli Hohl, Christoph Dast

Erfolge unterm Hallendach gehen weiter
 

Nachdem unser Team einen klassischen Fehlstart

hingelegt hat und gegen den TSV
aus Steinenbronn mit 1:2 verlor, hat sich das Dreamteam um unser
Teamchefduo Volker Mack und Christoph Scholz mit drei weiteren Siegen für
das Halbfiinale qualifiziert. Hier wartete die SpVgg. Möhringen auf das
Weilerhauteam. Nach einer abgeklärten Vorstellung und einem ungefährdeten
2:1 Sieg stand der TSV im Finale. Hier rief unser Tean leider nicht seine
Bestform aus dem Halbfinale ab und verlor am Ende knapp mit 1:2 gegen den
gastgebenden TV aus Echterdingen.
Was bleibt ist ein super 2.Platz und somit schon der zweite Platz auf dem
Treppchen, nach dem Turniersieg in Eningen.
Hier die Platzierungen im Einzelnen:

Platz 1: TV Echterdingen
Platz 2: TSV Plattenhardt
Platz 3: SV Möhringen
Platz 4: Spvgg Stetten

AH-Jahresausfug nach Ihringen vom 25. - 26.10.14

 

Bereits beim Treffpunkt zum Busausflug ins badische Ihringen konnte man erkennen, dass es sich bei den Teilnehmer/innen um ein niveauvolles, belesenes Publikum mit Interesse an Önologie* handelte.

Um das Fazit vorwegzunehmen: der 2-Tagesausflug war eine 5-Sterne-Veranstaltung bei prächtigem „von der Sonne verwöhnt“-Wetter! Das Hotel Kaiserstuhl Garni war ein Schmuckstück und unser am Samstag ganztägiger Fremdenführer ein echter Ihringen-Experte. Das Programm: zuerst Busfahrt durch den ganzen Kaiserstuhl,  dann Fahrt mit dem Buckeltraktor durch die Weinberge zum Essen in einem Lokal mit toller Aussicht! Nachmittags führte uns der Reinhold durch die Keller Kaiserstuhler Winzergenossenschaft Ihringen, um uns danach bei Weinproben vieles vom Badischen Wein näher zu bringen! Am Abend musizierte TSV-Otto für die gut gelaunte Reisegesellschaft!

Am Sonntag nach sehr gutem Frühstück durch die rührseligen Wirtsleute ging es zum interessanten geführten Stadtrundgang durch Freiburg, bevor uns unser vom Kaiserstuhl stammender Busfahrer der Firma Briem gemütlich über den Schwarzwald nach Plattenhardt chauffierte!

Kompliment an AH-Chef Werner – der Ausflug war mal wieder toll organisiert!

 

* = Die Kellerwirtschaft oder Önologie ist ein Studienbereich der Weinproduktion. Sie befasst sich mit dem Keltern und dem Ausbau (Reifen) des Weines, dem ganzen Umfang der Weinherstellung.

Familienwanderung   2014!

Am  Samstag13.9  fand  unsere  AH Familienwanderung satt! Meine letzten geführten Wanderungen  hatten die letzten Jahre die Alb als Wanderziel. Dieses Jahr machten wir dann mal ganz anderes. Unter Führung von Werner Scholpp fuhren die über 10 Teilnehmer mit dem ÖNV nach Stuttgart. Oberhalb vom Pragsattel begann die Wanderung  auf dem Stuttgarter Rösslesweg  über und durch Weinberge immer Richtung Cannstatt .Ständiger Begleiter war eine tolle Aussicht über die Landeshauptstadt und  oft darüber hinaus. Der kulinarische  und gesellige Abschluss dieser  (von Werner toll organisierten) 10 km Wanderung fand im tollen Ambiente der Kursaalgastronomie statt.

AH  Versammlung  am 27.März 2014 

 

Für weitere zwei Jahre wurden Werner Müller  als Abteilungsleiter  und Armin Gebhardt als Stellvertreter  einstimmig von der Versammlung  bestätigt!

Den Spielbetrieb managt weiter Volker Mack .

Unsere AH ist sehr gut in die Hallensaison 2013/2014 gestartet. Mit unserer
AH-Ü-35 belegten wir  in Eningen u.A. einen sehr guten 3.Platz und beim
Turnier des TV Echterdingen schafften wir in einem starken Teilnehmerfeld
den 4.Platz. Die AH-Ü-50 des TSV belegte beim Hallenturnier des SSV
Reutlingen einen hervorragenden 2.Platz.
Das Bild zeigt das Team, welches in Echterdingen für den TSV auflief:
hintere Reihe v.l.n.r. Marco Russo, Andi Strobel, Daniel Stanic,Chrsitoph
Scholz
vordere Reihe v.l.n.r. Ivica Culap, Oliver Hohl, Christoph Dast und unser
Fan Felix

AH Chef ist  60 geworden !

 

Am 15.9.12 feierte unser Fussball AH Boss Werner Müller mit 130 Gästen seinen runden Geburtstag.Es war eine tolle Veranstaltung in der Festhalle in Stetten .Auch unsere AH setzte sich eindrucksvoll in Szene.Mehrere lustige Programmpunkte sorgten für einen kurzweiligen Abend. Essen und Trinken war alles vom Feinsten



AH-Familien-Wanderung am 8.9.12

Die 11 km-Wanderung ist bei allen 18 Teilnehmern (plus Hund Bianca) sehr gut angekommen. Das Wetter war super. Uli Steck hat am Annasee ein tolles Feuer entfacht, sodass einer perfekten Grillerei nichts im Wege stand. In Gagernberg, einem kleinen idyllischen Weiler am Rand der Löwensteiner Berge machten wir eine nicht vorgesehene Weinprobe in der Scheune vom eigentlich geschlossenen Weingut Wenninger. Der nette Winzer stellte spontan Tische und Bänke auf und kredenzte seine Weine. Anschließend führte er uns noch durch den beschaulichen Ort. Zum Abschluss sangen wir ihm „Der Bajazzo“, ein Lied aus unserer CD.

Großes Dankeschön an Joachim Weidner, der die Kosten des kurzweiligen Weinseminares übernahm. Weiter gings durch eine beschauliche Landschaft zurück zur Burg Hohenbeilstein. Im Blockhaus-Weingut Seeger in Abstatt fand bei leckeren Besengerichten der gesellige Abschluss eines gelungenen Wandertages statt.





AH-Radtour2012

Für den 18.8. hatte Tourleiter Fritz Pflieger eine schöne Tour durch den Schönbuch ausgesucht. 16 Radler nahmen daran teil. In der Weiler Hütte machten wir bei einem guten Mittagessen eine ausgedehnte Pause.
Zurück in Plattenhardt besuchten wir noch das Fest der Kleintierzüchter. Am Sonntag waren dort dann auch wie seit Jahren Volker, Armin und AH-Chef Werner beim Bierausschank im Einsatz!


10 Jahre AH in Gunzesried

Vom 20. – 22. Juli 2012 waren 14 Mann unserer AH wieder in Gunzesried. Es war unser 10. Besuch auf der Alpe Vorderschönbuch. Volker Mack und Werner Müller wurden am Freitagabend im „Gerstenbrändle“ für 10 Jahre Treue geehrt. Ein Musikduo aus Wertach sorgte für Stimmung. Am Samstag wanderten wir durch den Tobel zur Weltcuphütte und am Abend wurde vor der heimischen Alpe gegrillt. Am Sonntag traten wir nach einem ausgedehnter Frühschoppen in unseren zwei Bussen die Heimreise an. 

Am 8.3 .2012 fand unsere AH Jahresversammlung im Sportheim statt. AH Chef Werner Müller gab vor 25 anwesenden Seniorenfussballern seinen Bericht ab .

Im Anschluss daran fanden die Neuwahlen statt. Ehrenvorstand Joachim Weidner machte den Wahlleiter und in der folgenden Wahl wurde Werner Müller wieder (einstimmig) zum Abteilungsleiter gewählt . Armin und Volker wurden als Stellvertreter bezw. Spielleiter ebenfalls bestätigt. Das Trio arbeitet bereits seit 12 Jahren in dieser Zusammensetzung zusammen.

Uli Steck ist weiterhin für unsere Ü-50 Mannschaft zuständig.

Hier finden Sie uns:

TSV Plattenhardt 1895 e.V.
Im Weilerhau

70794 Filderstadt


Geschäftsstelle
Kirsten Alber
Telefon 0711 771393
Telefax 0711 99709570
Geschaeftsstelle@tsvplattenhardt.de

 

Bürozeiten:

Mittwoch, 17:30 bis 19:30 Uhr

Kursangebote

 YOGA (Fit und Gesund) 

              

Hier geht's direkt zur Fußball-Abteilung: